Sie sind hier:

FAQ´s

Tauchausbildung

Team

IDDA-Kursprogramm

Multilevelprogramm

IDDA-Schnorcheltauchen

IDDA-Schnuppertauchen

IDDA-Indoor-Diver

IDDA-Scuba-Diver

IDDA-Open-Water-Diver

IDDA-Advanced-OWD

IDDA-Diveguide Basic

IDDA-Diveguide Professional

IDDA-Surface-Assistent

Kooperationen

Spenden

Kontakt

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kooperationspartner

Presseberichte

Downloads

Links

FAQ

Kontakt

Impressum

AGB

IDDA Indoor-Diver | Tauchen | Bielefeld


Entdeckungen, exotische Plätze, fantastische Farben und atemberaubende Schönheit ... das sind nur einige Dinge, die ihr beim Tauchen erleben werdet. Tauchen ist eine sehr entspannende und zugleich abenteuerliche Freizeitaktivität, die für alle Altersklassen (ab 10 Jahre) geeignet ist.

Aber wahrscheinlich hätten die wenigsten Taucher jemals daran gedacht in einem Indoor Tauchzentrum zu erlernen? Das ist nun mit dem IDDA-Indoor-Diver-Programm möglich und bietet viele Vorteile:
Tauchinteressierte können nun jederzeit saisonunabhängig einen kompletten Tauchkurs unter optimalen Bedingungen machen. Nach Abschluss des Indoor Diver Programms können Taucher mit einem gleichwertigen Tauchpartner Indoor-Tauchen und sich direkt mit ausgewählten Specialty-Programmen weiterbilden. Auf diese Weise sammeln sie wertvolle Erfahrung und bekommen die nötige Sicherheit, bevor sie das erste Mal ins Freiwasser gehen.
Taucher, die noch nicht sicher genug für das Freiwasser sind, können unter idealen Bedingungen trainieren, aber bekommen aufgrund der Größe des Beckens trotzdem ein richtiges Tauchgefühl vermittelt.
Taucher, die das Gefühl der Schwerelosigkeit lieben, aber gar nicht ins Freiwasser möchten, können nun ein uneingeschränktes Tauchvergnügen genießen.
Ein Upgrade zum IDDA-Open-Water-Diver ist jederzeit und überall möglich. Das Upgrade ist sehr flexibel zu gestalten, denn so bekommen die Taucher nicht das Gefühl, Übungen doppelt machen zu müssen. Alle erforderlichen Übungen im Freiwasser können frei über die vier erforderlichen Tauchgänge verteilt werden oder sie können komprimiert in einem Tauchgang durchgeführt werden, so dass der Taucher die anderen drei Tauchgänge genießen kann.
Bereits nach Abschluss dieses Programms können Indoor-Diver an weitere Aktivitäten und Specialty-Kursen, wie zum Beispiel Digital-Underwater-Photography, Perfect-Buoyancy, Equipment-Techniques und Shark-Diver teilnehmen. Die Möglichkeiten sind grenzenlos und die Teilnehmer machen nichts „umsonst“, denn sie können überall und jederzeit ihr Upgrade zum IDDA-Open-Water-Diver in einem IDDA-Dive-Center machen. Nach dem Upgrade werden Deine „Indoor-Specialties“ voll zum Erreichen höherer Weiterbildungsstufen, wie Specialty-Diver, Advanced-Open-Water-Diver anerkannt.

Bedenke… Indoor-Diver sind unter Umständen anfangs sogar „bessere Taucher“, da sie die Chance hatten unter kontrollierten Bedingungen mehr zu üben, was ihnen zusätzliche Sicherheit bringt. Des Weiteren haben sie vielleicht schon ein paar Specialty-Programme besucht und verfügen daher über mehr Wissen als ein „normaler“ Open-Water-Diver und können dieses Wissen sofort bei ihren ersten Tauchgängen im Freiwasser nutzen.