Textversion

Sie sind hier:

Gerätetauchen / Sporttauchen

PADI Discover Scuba

PADI Open Water Diver Programm

PADI Adventure Program

PADI Rescue Diver

PADI Divemaster

PADI Assistant Instructor

PADI-Spezialkurse

PADI Tec Rec / technisches Tauchen

Apnoe- / Freitauchen

Emergency First Response

Ausbildungsverbände

Kindertauchen Infos

IDC-downloads

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Tauchschule TCT Hannover

Tauchclub Aquatica e.V.

Kooperationspartner

Downloads

Links

FAQ

Kontakt

Impressum

AGB

Dieser Kurs informiert über die Vorteile der Verwendung von Trockentauchanzügen. Trockentauchen ist eine wichtige Voraussetzung für das Tauchen unter Eis, einem weiteren faszinierenden Spezialgebiet innerhalb der PADI-Ausbildung.
Während des Kurses wirst Du drei Tauchgänge machen, einer davon wird im Pool oder begrenzten Freiwasser stattfinden. Zusätzlich wirst Du mit grundlegenden Informationen zum Trockentauchen und insbesondere zu den Anzügen vertraut gemacht, ebenso wie mit Überlegungen zur Pflege und Aufbewahrung der Anzüge.

Voraussetzungen:
Um am Trockentaucher-Spezialkurs teilnehmen zu können, muss man:
1. Als PADI Open Water Diver oder PADI Junior Open Water Diver brevetiert sein oder eine Äquivalenz besitzen.
2. Mindestens 12 Jahre alt sein.

Kursüberblick (2 Freiwassertauchgänge):
1. Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren des Trockentauchens.
2. Korrekte Verfahren der Tarierungskontrolle.
3. Training von Ab- und Aufstiegstechniken.
4. Regelmäßige, vorbeugende Wartung und Funktionskontrollen des Trockentauchanzugs durch den Benutzer.